Claudia Sträter

Angesichts des großen Erfolgs in den BENELUX-Staaten, wächst die markante Brand Claudia Sträter weiter und gewinnt neue Fans. Seit Ihrer Gründung 1970 entwickelt sich die Marke mit eigenen Kollektionen vom Einzelhändler zum Hersteller/Händler mit einem eigenen Shop-Konzept. Alle Claudia Sträter Filialen sind durchstrukturiert, klar und geräumig. Die Bekleidung der Marke zeichnet sich durch zeitlose, stilvolle und eine etwas businesslastige Handschrift aus. Dabei sind die Modelle vielseitig tragbar, leicht zu kombinieren und lassen individuelle Interpretationsmöglichkeiten zu. Kundinnen, die Claudia Sträter tragen, sind selbstbestimmt, dynamisch und führen ein aktives Privat- und Berufsleben. Qualität und Funktionalität der Kollektion stehen deshalb im Vordergrund und sind für Kundinnen von Claudia Sträter selbstverständlich.

CLAUDIA STRÄTER – bevorzugt ungeahnte stilistische Wendungen mit den klassischen Inhaltsstoffen der Mode.

CLAUDIA STRÄTER – eine attraktive und dabei leicht verständliche Kombi-LIFESTYLE-Kollektion, mit dem unnachahmlichen niederländischen Schick.

CLAUDIA STRÄTER – reflektiert alle aktuelle Modetendenzen und behält dabei ihre eigene Individualität.

Die Kundin von CLAUDIA STRÄTER – ist modebewusst, feminin, elegant, selbstbewusst, führt ein aktives Leben und verdient überdurchschnittlich.

CLAUDIA STRÄTER – bietet jährlich zwei Hauptkollektionen mit acht Farbthemen an, was Kontinuität bei den Auslieferungen und stete Flächenneubestückung gewährleistet.

In der Outerwear-Linie Maura by Claudia Sträter sind unter anderem Lederjacken, Daunenjacken, Mäntel und Pelzmäntel zu finden.

Ein individuelles Shop-Konzept gibt der Marke einen entsprechenden Rahmen.

 

Brandspezifikation: eine modische, feminin-elegante Kombikollektion.
Themen : 2 Kollektionen im Jahr, NOS, Outerwear Maura by Claudia Sträter.
Stilrichtung: feminin-elegant, businesstauglich.
Preissegment: oberes Mittelsegment, 45-55 €
Größenraster: 34-46

www.claudiastrater.com